Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Die Schlauen Füchse

Seit geraumer Zeit gibt es in der Kita eine Kindergruppe, die sich „Die Schlauen Füchse“ nennen darf. Das sind Kinder, die sich in ihrem letzten Kita-Jahr befinden und sich langsam auf die Schule vorbereiten.

Einmal pro Woche arbeitet daher die Kita-Leiterin Antje Du Chesne, ergänzend zum wichtigen Vorschulleben des Kita-Alltags, mit ihnen an ausgewählten Themen aus den Bereichen der Mathematik, der Natur- oder Gesellschaftswissenschaften.

Somit können wir unter anderem Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer sowie Feinmotorik und Selbstständigkeit der Kinder weiter fördern. Hierbei geht es vor allem darum, Selbstsicherheit zu gewinnen, Ängste abzubauen und die Freude am Schulbeginn zu wecken.

Unterstützt wird die Arbeit der Schlauen Füchse ab Oktober durch unseren Familienmitarbeiter Martin Bindemann. Er bietet nun zusätzlich in einer Stunde pro Woche eine Vertiefung einzelner Themen an. Er arbeitet mit den Kindern projekt-bezogen. Die Kinder sollen dadurch genug Zeit bekommen, ein Thema von ver-schiedenen Seiten zu beleuchten, zu diskutieren und mit allen Sinnen zu erfas-sen.

Martin Bindemann übernimmt auch ab Januar 2017 die wöchentliche Christenlehre von Frau Beatrix Metzner, die Ende des Jahres aus dem Dienst ausscheidet.

Somit wird für die Kita-Kinder auch eine Brücke zur Christenlehre gebaut, da ihnen Martin dann aus der Zeit der Schlauen Füchse schon gut bekannt ist.

Doris Frese (Gemeindekirchenrat)

Letzte Änderung am: 25.12.2016