Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Drei Religionen. Ein Haus. Das House of One.

Donnerstag, 24. Mai um 19.30 Uhr, Siedlungskirche

In Berlin entsteht ab 2019 etwas weltweit Einmaliges: Juden, Christen und Muslime bauen gemeinsam ein Haus, unter dessen Dach sich eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee befinden. Ein Haus des Gebets und der interdisziplinären Lehre. Ein Haus der Begegnung, für ein Kennenlernen und den Austausch von Menschen unterschiedlicher Religionen. Ein Haus auch für die, die den Religionen fernstehen.

Wir begrüßen zum Gespräch Herrn Frithjof Timm, theologischer Referent und Leiter des Social Media Teams des House of One.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://house-of-one.org. Passend zum Thema finden Sie eine Plakatausstellung der Stiftung Weltethos im Gemeindezentrum Siedlungskirche.

Letzte Änderung am: 02.05.2018