Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Besuch der Stadtverordneten

Informationsveranstaltung für den Hauptausschuss der SVV Teltow

Am 27.06.2016 trafen sich Mitglieder der Gemeindeleitung  der St. Andreas-Kirchengemeinde mit Bürgermeister Thomas Schmidt und Mitgliedern des Hauptausschusses der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Teltow unter Leitung von Herrn Hans-Peter Goetz zu einem Informationsgespräch zur Kapellensanierung auf dem Evangelischen Friedhof am Weinbergsweg.

Die Vertreter der Kirchengemeinde informierten über den Baufortschritt des 1. Bauabschnittes (Dach und Tragwerkssanierung) und über die durch Asbestbelastung und starken Hauschwammbefall entstandenen Mehrkosten von 57.000,00 Euro. Ebenso wurde über den Beginn des 2. Bauabschnittes (Fußbodenheizung mit Erdwärme, Elektrik/Beleuchtung, neuer Fußboden aus Solnhofer Platten usw) informiert.

Bei der Besichtigung der Baustelle und der Kapellennebenräume wurde auch über die Finanzierbarkeit des 3. Bauabschnittes (Seitendächer am Langschiff und Dächer der Nebenräume) sowie der barrierefreie Zugang zu den Eingängen gesprochen. Diese Thematik soll in der Haushaltsdiskussion der Stadt Teltow für 2017 mit bedacht werden.

Einig war man sich, dass die komplette Sanierung der Friedhofskapelle im Interesse der Stadt sowie auch der Kirchengemeinde ist. Im Anschluss besuchten die Vertreter des Hauptausschusses die Holzkapelle, in der zur Zeit die Beerdigungen durchgeführt werden. Nach  Beendigung der Kapellensanierung wird die Holzkapelle für Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden können.

Michael Wilcke
Baubetreuer für die Friedhofskapelle

Letzte Änderung am: 28.06.2016