Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kreatives Upcycling für einen guten Zweck

Die aktuelle Situation stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Gemeinsame Aktivitäten sind zurzeit nur schwer möglich. Daher ist in der Familienarbeit eine neue Idee entstanden. Wir wollen gemeinsam kreativ werden und dabei gleichzeitig an den Umgang mit der Umwelt und mit vorhandenen Ressourcen denken.

In diesem Zusammenhang werden auch die Angebote der Familienarbeit unter ein Jahresmotto gestellt, in Anlehnung an die Jahreslosung: Herzensangelegenheiten.

Sie lassen Ihrer Kreativität und Ihren Begabungen freien Lauf. Es entstehen Kleinigkeiten, die dann zu besonderen Anlässen, z. B. zu Ostern, bei einem kleinen „Basar“ gegen Spende abgegeben werden. Der Erlös geht an Hilfsprojekte, welche in Zusammenhang mit dem Jahresmotto stehen. (Fast) alles ist vorstellbar: Malerei, Grafik, Illustrationen von Geschichten, Bastelei, Stricken, Nähen, Flechtwerk, Linoldruck, Glas- und Schmuckgestaltung, Gestaltung von Alltagsgegenständen, Post- und Briefkarten, Kerzen, Seifen, Duftöle, Waschmitteln und, und, und.

Ein paar Kleinigkeiten sind bei der Gestaltung jedoch wichtig: Bitte verwenden Sie möglichst wenig zusätzlich gekauftes Material, setzen Sie eher auf Recycling und/oder Upcycling. Es geht nicht um Perfektion, sondern um Herzensangelegenheiten.

Dann lassen Sie uns (bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktinformationen) Ihre Werke zukommen. Wir kümmern uns um die Ausrichtung des Basares, zu dem Sie natürlich herzlich eingeladen werden.

Ihre Verena Arndt und Martin Bindemann

Letzte Änderung am: 08.02.2021