Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Taizé-Andachten an einem neuen Ort


Taizé-Andachten - das bedeutet, zur Ruhe zu kommen, nachzudenken, sich zu besinnen, zu beten, zu singen oder einfach nur hören und mit dabei sein.
Ab Oktober laden wir Sie wieder dazu ein und freuen uns auf Sie und auf den neuen Ort - die Friedhofskapelle im Weinbergsweg. Der besondere Raum und viele Kerzen werden der Andacht sicher eine ganz eigene und intensive Stimmung verleihen. Neugierig? Dann kommen Sie am 14. Oktober, um 16:30 Uhr, in die Friedhofskapelle und erleben sie das Gebet von Taizé an diesem schönen Ort.
Henry Sprenger



„Venite exultemus domino, venite, adoremus“

(Kommt, lasst uns jubeln vor dem Herrn, kommt, lasst uns anbeten)

Liebe Gemeinde,
nun feiern wir schon drei Jahre regelmäßig an jedem zweiten Sonntag im Monat Taizé-Andachten in der Siedlungskirche, Mahlower Straße 150a. Viele Menschen haben unsere Andachten besucht, und viele kommen gerne wieder - herzlichen Dank für die Unterstützung und die Treue.
Auch 2018 wird es jeweils am zweiten Sonntag im Monat, um 17.00 Uhr, eine Taizé-Andacht in der Siedlungskirche Teltow geben. Die Junge Gemeinde Teltow lädt Sie herzlich zu diesen Andachten ein. Sie sind ein Ort der Ruhe, eine ideale Umgebung, um vom hektischen, alltäglichen Leben abzuschalten oder um alle Dinge, die uns wichtig sind, in einer Atmosphäre der Stille zu betrachten und neue Impulse zu bekommen. Die Taizé-Andachten sind offen für alle, die einen solchen Ort der Ruhe suchen. Sie sind herzlich eingeladen, mitzusingen, aber Sie können auch gerne nur zuhören. Wir wünschen Ihnen ein frohes  Weihnachtsfest, einen gesegneten Jahreswechsel und freuen uns schon auf Ihren Besuch im kommen-den Jahr.
Henry Sprenger (Regionaler Jugendmitarbeiter)


Taizé-Andachten

Großzügige Fördermittel für unsere Taizé-Projekte

Eine Taizé-Andacht ohne Kerzen, ohne passende Dekoration oder ohne Gitarrenbegleitung,das ist  eigentlich gar nicht vorstellbar. Seit knapp zwei Jahren finden in unserer Kirchengemeinde Taizé-Andachten statt, die von einem ehrenamtlichen Team aus der Jungen Gemeinde liebevoll vorbereitet werden. Ein Mal im Monat, verwandelt sich der Kirchraum der Siedlungskirche in ein stimmungsvolles Lichtermeer, passend dekoriert mit orangefarbenem Stoff, wie es typisch ist für Taizé. Es geht darum, eine ruhige und besinnliche Stimmung zu erzeugen, um besonders innerlich zur Ruhe zu kommen. Kerzenschein und Gitarrenbegleitung zu den Gesängen, können dafür nicht besser geeignet sein. Aber Tücher nutzen sich ab, private Instrumente können nicht ewig genutzt werden und Kerzen verlöschen auch mal. Mit großzügigen Fördermitteln von der Geschäftsstelle für Jugend aus dem Amt für kirchliche Dienste, konnten wir nun viele neue Kerzen, Tücher, eine Konzertgitarre mit Verstärker und sogar noch zwei Zelte für unsere Taizé-Sommerreisen finanzieren. Wir sind dankbar und freuen uns darüber sehr.

Ab 09. Oktober laden wir Sie/Euch dann wieder ein, mit uns Taizé-Andachten zu feiern. Wir beginnen um 16.30 Uhr mit dem Einsingen und die Andacht findet von 17.00 bis 18.00 Uhr statt. Jeder ist herzlich eingeladen! Man kann auch nur kommen, um ganz in Ruhe zuzuhören, mit dabei zu sein und die schöne Stimmung zu genießen. Wir freuen uns auf Sie und auf Euch!

Henry Sprenger (Regionaler Jugendmitarbeiter)

Letzte Änderung am: 26.09.2018