Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Themenabend: Ein Gespräch tut gut!

Donnerstag, 11. Oktober, 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Siedlungskirche

Die TelefonSeelsorge ist ein Angebot für Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Sie brauchen ein offenes, zugewandtes und freies Ohr, ein Gespräch, das neue Wege eröffnen kann, das stärkt und stützt, tröstet, ermutigt und Hoffnung gibt.

Alle Themen des Lebens können zur Sprache kommen, wenn das Telefon klingelt. Veränderungen im Leben können die Seele aus der Balance bringen. Auch was vorher selbstverständlich war, ist nun erschüttert. Reden und Erzählen hilft, und aus dem ausgesprochen Wort können neue Wege werden, denn Sorgen mitzuteilen heißt, die Sorgen auch zu teilen. Jemand trägt nun mit an den Themen und die Fragen und die Last werden leichter.

Tag und Nacht, jederzeit ist die TelefonSeelsorge kostenfrei und anonym zu erreichen – ein ökumenisches Beratungsangebot, das bundesweit angeboten wird. Die Gespräche sind auch ein Spiegel der anstehenden Fragen, Ängste und Verunsicherungen der Gesellschaft.

Viele verschiedene Menschen jeden Alters engagieren sich nach einer intensiven Vorbereitungszeit für diese Arbeit. Sie schenken ihre Zeit und erleben für sich selbst Gemeinschaft und auch eigene Stärkung und einen neuen Blick auf das Leben.

An diesem Abend gibt die Leiterin der TelefonSeelsorge Potsdam, Frau Beate Müller, einen Einblick in die Arbeit und das Angebot der telefonischen Seelsorge.

Informationen bei Martin Bindemann

Letzte Änderung am: 04.10.2018